Finanzmanagement komfortabel gestalten
OPplus

Wenn es um spezielle Anforderungen, wie eine Verbandsabrechnung, mehrstufiges Skonto, Ratenzahlungen oder die Anlagenbuchhaltung geht, kann die klassische Finanzbuchhaltung an ihre Grenzen stoßen. Die Software OPplus unterstützt mit einem modularen Aufbau komfortabel und anwenderfreundlich die Arbeitsabläufe in Microsoft Dynamics 365 Business Central und ist individuell auf unternehmerische Erfordernisse anpassbar.

Weitere Informationen erhalten Sie bei unserem Partner: gbedv

Verbände organisiert abrechnen

Bei der Verbandsabrechnung ist das Verrechnen offener Posten von verbundenen Kreditoren und Debitoren durch OPplus erheblich erleichtert, da beliebig viele Debitoren oder Kreditoren zu einem Verband zusammengeführt und miteinander kombiniert werden können. Alle offenen Posten, die zu einem Verband gehören, werden übersichtlich dargestellt, was die verbandsübergreifende Zuordnung eines Zahlbetrags einfach ermöglicht.

Skonto automatisch berücksichtigen

Mit dem Modul mehrstufiges Skonto können bis zu vier zusätzliche Skontoformeln und -prozente hinterlegt werden. Die jeweils gültigen Skontodaten werden automatisch berücksichtigt, so dass der Zahlungsverkehr reibungsloser und der Aufwand für die Mitarbeiter geringer ist.

Ratenzahlungen flexibel managen

Soll ein Beleg auf Raten mit unterschiedlichen Fälligkeiten aufgeteilt werden, bietet OPplus die Möglichkeit mit verschiedenen Ratenzahlungsbelegen zu arbeiten. Umgesetzt wird dies über frei definierbare Vorlagen, direkt beim Buchen des Originalbeleges oder aus dem gebuchten Posten heraus. Bei der Einrichtung können Sie flexibel entscheiden, ob die Raten mit der Belegart des Ursprungsbeleges gebucht werden oder nicht und ob in der Debitorenansicht nur die Posten der Ratenzahlungsbelege angezeigt werden.

Anlagenbuchhaltung individuell anpassen

Jedes Unternehmen hat bei der Anlagenbuchhaltung Besonderheiten zu berücksichtigen. Die frei definierbaren Vorlagen von OPplus erleichtern das Einpflegen neuer Anlagen in Microsoft Dynamics 365 Business Central. So kann eine Anlage mit Mengenangaben gebucht werden, damit Teilabgänge leichter zu realisieren sind. Wird eine Einkaufsrechnung für Anlagegüter abzüglich Skonto gezahlt, werden die Anschaffungskosten automatisch in der Anlagenbuchhaltung reduziert. Reports, die die Ab- und Zugänge im Anlagebereich und das Inventarverzeichnis darstellen, verhelfen zu mehr Transparenz und Übersicht.